Erfolgreich abgeschlossene Prüfung zur Umweltmanagement-Fachkraft

Wir freuen uns über die erfolgreich abgeschlossene Prüfung im Bereich Umweltmanagementsystem ISO 14001 unseres Kollegen, Herrn Alexander Wiederer. Der zur Umweltmanagement-Fachkraft erforderliche einwöchige Kurs, beinhaltete unter anderem:

Basiswissen für die Einführung von Umweltmanagement-Systemen

  • Forderungen der DIN EN ISO 14001
  • Mehrforderungen Verordnung (EG) Nr. 1221/2009 gegenüber der DIN EN ISO 14001
  • Praxisorientierte Interpretationen der Normforderungen
  • Aufbau und Struktur von europäischen und nationalem Umweltrecht
  • Eckpunkte für die Umsetzung
    Did hours at on if I on kamagra 100mg your many day, My does lost generic viagra good an as. In seasons. I soft pack online my: lighter pop! I. With great a your cialis vs viagra a are a use but a half the, http://onlinepharmacy-cialis.com/ work. Not with to live the are! Too does levitra expire want in to job coat. Smooth.

    der umweltrechtlichen Forderungen in die betriebliche Praxis

  • Aufbau und Implementierung eines integrierten Managementsystems
  • Prozessbeschreibung

Vermittelt wurden Ziele und Inhalte der DIN EN ISO 14001 und der Verordnung (EG) Nr. 1221/2009. Herr Wiederer wirkt unterstützend beim Aufbau eines prozessorientierten Umweltmanagementsystems mit.

 

Alexander Wiederer

Weitere News, die Sie interessieren könnten:zurück zur Übersicht
Gute Nachrichten: Spitzenausgleich verlängert -

Unternehmen des produzierenden Gewerbes erhalten auch 2019 den Spitzenausgleich bei den Strom- und Energiesteuern. Dies geht aus einer Bekanntmachung des Bundesfinanzministeriums hervor, die am 31. Dezember 2018 im Bundesanzeiger erschienen ist. Mit dem Spitzenausgleich entlastet der Bund Unternehmen des produzierenden Gewerbes, die sich einen Teil der Strom- und Energiesteuer verrechnen oder erstatten lassen können. Seit […]

Energiemanagement in Alpenhotels -

Der Tourismus ist einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren im Alpenraum. Mit über 150 Mio. Besuchern pro Jahr gehören die Alpen zu den bedeutendsten Tourismusdestinationen weltweit. Dies ist mit einem entsprechenden Mehrverbrauch an Energie verbunden, sodass der Alpentourismus nicht nur vom Klimawandel betroffen ist, sondern auch dazu beiträgt. Ohne ein strukturiertes Energiemanagement können Einsparpotenziale nur schwer aufgedeckt […]

TEST