klima:aktiv pakt 2020

Der klima:aktiv pakt 2020 ist der vom Lebensministerium initiierte Klimapakt für Großbetriebe. Im Rahmen der Unterzeichnung von Beitrittserklärungen am 2. November mit Umweltminister Niki Berlakovich in Wien, wurden sechs Unternehmen zu offiziellen „klima:aktiv pakt 2020“-Betrieben. Als erste österreichische Unternehmen verpflichten sich unter anderem die McDonald’s Franchise GmbH und die REWE International AG, innerhalb der nächsten sieben Monate einen detaillierten Maßnahmenplan zu erarbeiten, der beschreibt, wie sie bis zum Jahr 2020 genau definierte Klimaschutzziele erfüllen werden. Die EEP Energieconsulting GmbH ist offizieller strategischer Berater für die Bereiche Energieeffizienz, Grünstrom, Energiecontrolling und Energie- und Netzeinkauf des klima:aktiv paktes.

Weitere News, die Sie interessieren könnten:zurück zur Übersicht
Gute Nachrichten: Spitzenausgleich verlängert -

Unternehmen des produzierenden Gewerbes erhalten auch 2019 den Spitzenausgleich bei den Strom- und Energiesteuern. Dies geht aus einer Bekanntmachung des Bundesfinanzministeriums hervor, die am 31. Dezember 2018 im Bundesanzeiger erschienen ist. Mit dem Spitzenausgleich entlastet der Bund Unternehmen des produzierenden Gewerbes, die sich einen Teil der Strom- und Energiesteuer verrechnen oder erstatten lassen können. Seit […]

Energiemanagement in Alpenhotels -

Der Tourismus ist einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren im Alpenraum. Mit über 150 Mio. Besuchern pro Jahr gehören die Alpen zu den bedeutendsten Tourismusdestinationen weltweit. Dies ist mit einem entsprechenden Mehrverbrauch an Energie verbunden, sodass der Alpentourismus nicht nur vom Klimawandel betroffen ist, sondern auch dazu beiträgt. Ohne ein strukturiertes Energiemanagement können Einsparpotenziale nur schwer aufgedeckt […]

TEST